Skip to main content

Ein jeder, der auf eBay als gewerblicher Verkäufer durchstarten will, wird sich ein Ziel setzen: eBay PowerSeller werden. Hierbei handelt es sich um jene gewerblichen Verkäufer, die besonders viele Produkte verkaufen, einen hohen Umsatz generieren und dazu die von Ebay bestimmten Standards erfüllen. Erfüllt man besagte Standards wird man automatisch in das kostenlose eBay PowerSeller Programm aufgenommen und per Email darüber informiert. Auch eine Hochstufung auf „Verkäufer mit Top-Bewertung“ erfolgt automatisch und kostenlos. Doch Achtung: Die Mitgliedschaft in dem PowerSeller Programm dauert nur so lange wie Sie die Kriterien erfüllen. Sie halten die Kriterien im laufenden Monat nicht ein? Dann haben Sie die folgenden 30 Tage Zeit diese wieder zu erfüllen.

Warum es sich lohnt eBay PowerSeller zu werden

Warum es sich trotz strenger Kriterien lohnt eBay PowerSeller zu werden und welche genauen Voraussetzungen Sie hierfür erfüllen müssen, erfahren Sie nun hier.

1. PowerSeller

Von eBay bestimmte Standards
Die Hochstufung zum PowerSeller setzt einige Qualifikationen voraus. So müssen Sie bereits 90 Tage lang als ein gewerblicher Verkäufer bei ebay.at, ebay.de beziehungsweise ebay.ch registriert sein und Ihren festen Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz haben. Außerdem müssen Sie innerhalb der letzten 12 Monate mindestens 100 Transaktionen mit Käufern in Österreich, Deutschland oder der Schweiz abgewickelt haben. Hier gilt zu beachten, dass man unter Transaktionen nicht jeden verkauften Artikel versteht, sondern jeden Kauf. Kauft ein Kunde beispielsweise vier Paar Schuhe gleichzeitig, zählt dies als eine Transaktion, nicht als vier.

Sie müssen als Verkäufer außerdem darauf achten, dass Sie die eBay-Rechnungen per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen und zu jeder Zeit den Grundsatz zum professionellen Verkaufen einhalten. Reibungslose Transaktionen, korrekte Angaben über Sie und Ihre Produkte, einen guten Kundenservice, sowohl das Angeben der Rücknahmebedingungen ist Voraussetzung.
Achtung: Es kommt zu einer Aberkennung Ihres Status als PowerSeller, sollten Sie innerhalb der letzten 90 Tage allgemein, beziehungsweise innerhalb der letzten 180 Tage schwerwiegend gegen die eBay Grundsätze verstoßen haben.

Zudem müssen die detaillierten Verkäuferbewertungen von PowerSellern einen Durchschnitt von 4,4 in jedem der vier Bereiche aufweisen können. Diese legt eBay folgendermaßen aus:

    • War der Artikel wie beschrieben?
    • Wie zufrieden waren Sie mit der Kommunikation mit dem Verkäufer?
    • Wie schnell hat der Verkäufer den Artikel geschickt?
    • Wie fanden Sie die Versand- und Verpackungskosten?

Hier müssen Verkäufer mindestens 100 Bewertungspunkte erhalten haben, von welchen mindestens 98% positiv sein müssen. Detailliertere Beschreibungen und einige Tipps, wie Sie als Verkäufer diese Bewertungen verbessern können, erklärt eBay hier.

Je nach PowerSeller-Level muss der Verkäufer einen Mindestumsatz, der sich auf eine Mindestanzahl von Transaktionen oder eine Mindestanzahl verkaufter Artikel verteilt, aufweisen. So benötigt man beispielsweise einen Mindestbruttoumsatz von 1.000€ innerhalb der letzten 12 Monate und mindestens 100 Transaktionen, um das PowerSeller-Level Bronze zu erreichen.
Alle weiteren Level können aus der folgenden Grafik herausgelesen werden:

eBay PowerSeller

Um nachvollziehen zu können, warum sich der PowerSeller Status für Sie trotz der strengen Kriterien lohnt, müssen die Vorteile klargemacht werden.

Die Vorteile eines PowerSeller-Status
Ein Vorteil des PowerSeller-Status ist eine gute Platzierung Ihrer Produkte in den Suchergebnissen unter „Beliebteste Artikel“.
Ganz eindeutig liegen die Vorteile auch im Status selbst und in der Möglichkeit sich für den Titel „Verkäufer mit Top-Bewertungen“ zu qualifizieren. Diesen Status sollten Sie sich als eBay PowerSeller als nächstes Ziel setzen.

2. Verkäufer mit Top-Bewertungen

Von eBay bestimmte Standards
Um den Status „Verkäufer mit Top-Bewertungen“ zu erreichen, müssen zunächst einmal alle bereits genannten Standards erfüllt werden. Sprich: Sie müssen PowerSeller sein, um Ihren Status zu erhöhen.
Folgende Standards müssen außerdem erfüllt werden: Sie dürfen maximal 0,6% oder zwei niedrige detaillierte Verkäuferbewertungen innerhalb eines Bewertungszeitraums je nach Kriterium erhalten haben. Zudem darf die maximale Anzahl an Käuferschutzfällen, die zugunsten des Käufers geschlossen worden sind, 0,3% oder zwei nicht überschreiten. Dazu kommen noch bestimmte Serviceleistungen, die Sie Ihren Kunden bieten müssen: ein einmonatiges Widerrufsrecht, eine Bearbeitungszeit von maximal einem Werktag, die Option für einen kostenlosen Versand im Inland und eine schnelle Versandmethode von maximal zwei Werktagen. Letztere muss jedoch nicht kostenlos sein.
Aus der folgenden Grafik können Sie weitere Details über die Staffelung von einem „Überdurchschnittlichen“ zu einem „Verkäufer mit Top-Bewertungen“ entnehmen.

eBay überdurchschnittliche Bewertung

Die Vorteile eines „Verkäufer mit Top-Bewertungen“-Status
Neben einer noch besseren Platzierung in den Suchergebnissen unter „Beliebtester Artikel“, sticht ein weiterer Vorteil ins Auge: Die Kennzeichnung eines „Verkäufers mit Top-Bewertungen“ mit dem Logo „eBay Premium Service“ in Österreich und der Schweiz, beziehungsweise mit den Logo „eBay Garantie“ in Deutschland. Diese sind die einzigen Logos, die den Käufer über Ihren Status informieren. Diese optische Kennzeichnung generiert Vertrauen und weist den Kunden sofort auf einen besonderen Service hin.

eBay-Garantie

3. Sendcloud als Versandlösung

Um den Status als PowerSeller dauerhaft zu halten, müssen Sie gegenüber herkömmlichen Verkäufern besonders im Bereich Retouren und Transparenz einen außerordentlichen Service leisten.
Sendcloud bietet Ihnen die optimale Versandlösung: Neben einem personalisierten Retourenportal und automatischen Track & Trace-Emails, ermöglicht Sendcloud in Österreich den günstigen Versand mit DPD und der Österreichischen Post.
Außerdem können Sie Ihren eBay-Account kostenlos und einfach in Sendcloud integrieren:

Retourenportal
Als PowerSeller haben Sie die Pflicht Ihre Artikel bis zu einem Monat lang ohne Angabe von Gründen zurückzunehmen. Retouren sollten für Verkäufer und Käufer so reibungslos und unkompliziert wie möglich ablaufen. Häufig werden sie jedoch mit Extraarbeit und zusätzlichen Kosten verbunden.
Über das kostenlose Retourenportal von Sendcloud lassen sich Rücksendungen ganz einfach abwickeln. Für Sie als Verkäufer fällt das manuelle Ergänzen von Retourenlabels komplett weg. Auch Kunden haben es bequemer: Das Rücksendeetikett kann einfach zuhause ausgedruckt werden. So läuft Ihr Kunde nicht Gefahr das Etikett beim Öffnen zu zerreißen oder es gar zu verlieren.

Track & Trace-Emails
Als seriöser Verkäufer wollen Sie Ihren Kunden außerdem eine möglichst hohe Transparenz bieten. Zum Standard von PowerSeller-Sendungen gehört darum die Möglichkeit der Sendungsverfolgung. Ähnlich wie bei den Retourenscheinen ist auch hier der Arbeitsaufwand hoch, wenn jede Trackingnummer per Hand eingegeben werden soll. Sendcloud überzeugt hier mit einem weiteren Vorteil: Die automatischen Track & Trace-Emails. Auf diese Weise werden Kunden automatisch über den Sendungsverlauf Ihres Paktes informiert.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich trotz der von eBay bestimmten strengen Richtlinien lohnt sich den Status PowerSeller oder im weiteren „Verkäufer mit Top-Bewertungen“ als Ziel zu setzen.

Leave a Reply